Was ist neu?

3 Wochen dreht sich in Ludwigsburg alles um den Jazz. Im Scala gibt es dazu ein vielfältiges Rahmenprogramm, das so klassische Spielformen aufgreift wie die Jam Session an Montagen, die Late Lounge mit Live Musik im Barbereich nach dem Konzert oder dem entspannten Jazz Brunch immer sonntags mit Leckereien und Live Band. Um das besondere Erlebnis dieser Thementage rund zu machen, bietet das Scala Restaurant Backstage eine spezielle Cross-Over Küche. Frisch, saisonal und regional werden Klassiker neu interpretiert und ganz neue Kreationen geschaffen.

Unsere beiden neuen Künstlerischen Leiter werden selbst aktiv auf den Scala Bühnen zu erleben sein –
Mini Schulz z. B. beim LKZ JazzTalk und Flo König mit seinem exklusiven Trommelworkshop.

Damit die umfangreichen Informationen zum Festival gebündelt abrufbar sind, haben wir diese Internetseite erstellt. Hier finden Sie alles zum Programm, den Spielorten und unseren Partnern.

Genießen Sie die neuen Ludwigsburger Jazztage 2015 – wir freuen uns auf Sie!



Aktuelle JazzTage-Veranstaltungen

MELVA HOUSTON & BAND

Jazz-Logo3_4c.eps

Melva Houston wurde in Memphis/Tennessee geboren und wuchs in der Tradition von Gospel, Blues und Jazz auf. Mit 13 Jahren gewann sie einen Nachwuchstalentwettbewerb, nachdem sie sich durch regelmäßige Auftritte in einer beliebten Radio-Show bereits einen Namen gemacht hatte.  …weitere Infos



 

JUPS – Jazz und Pop für Schüler

Die Veranstaltung muss leider verschoben werden, der Ersatztermin wird in Kürze bekannt gegeben.

Die JUPS-Band spielt ein Konzert, das von einem Moderator begleitet wird. Das Konzert gibt einen Überblick über die Entwicklung der Jazz- und Popmusik seit der Entstehung des Blues. Nebenbei werden die Instrumente vorgestellt und ihr Zusammenspiel in der Band demonstriert. Die Schüler werden durch kleine Interaktionen am Konzert beteiligt.  …weitere Infos



 

Stacey Kent

The Changing Lights

Der Kritiker Gilles Tordjman schrieb, dass Brasilien nicht eine Nation, sondern „ein Land des Herzens sei, ein Land durchdrungen von einer kraftvollen Stimmung“. Dieses Zitat könnte Stacey Kent ohne Zweifel zu ihrem eigenen machen. Im Alter von 14 entdeckte die US-amerikanische Sängerin, den zeitlosen Charme des Albums Getz /Gilberto. Eine wahrlich historische Begegnung von Jazz und Bossa Nova, die nichts folgendes mehr unverändert lies. Im Laufe ihrer musikalischen Reise, die die offenen Räumen von Jazz und Gesang auslotete, begann Brasilien in ihren Augen mehr als nur ein Land zu sein: eine Art von poetischem Horizont, ein Land, ihrer Seele, ihrem Gesang und ihrer Inspiration entsprechend.  …weitere Infos



 

JazzBrunch

von 10 bis 14:30 Uhr mit Live Musik

Besetzung:
Clemens Gutjahr (p), Markus Zink (dr), Jan Mikio Kappes (b)  …weitere Infos



 

Jam Session

ab 21 Uhr

Das Scala folgt mit den JAM SESSIONS am Montag Abend einer langen Tradition – immer montags konnten sich früher die Jazzmusiker, die in großen Jazzorchestern dauerhaft gebucht waren, ihren freien Tag nehmen und sich in Clubs ihrer Wahl zum musikalischen Stelldichein treffen. Endlich durfte man nach Herzenslust solieren und improvisieren.

Im Scala legt unsere root band den Teppich für die Solisten und die Bar des Scala Backstage sorgt für die passenden Big City Drinks.

Besetzung: Clemens Gutjahr (p), Markus Zink (dr), Jan Mikio Kappes (b)



 

Johannes Mössinger New York Quartet

 

Jazz-Logo3_4c.epsDas Johannes Mössinger New York Quartett reloaded, mit aktuellem Sound und neuer Besetzung. Nach vielen Jahren und Kollaborationen mit Stars des Saxophonspiels wie zum Beispiel Joe Lovanao, Joel Frahm, Seamus Blake, Bob Malach und Don Braden holt Mössinger den Trompeter Freddie Hendricks, Shooting Star der NYer Szene in seine Band und hebt ab in neue Sphären.  …weitere Infos



 

Johan Hörlen International Jazz Quartett

 

Jazz-Logo3_4c.epsJohan Hörlen, Martin Sjöstedt und Olaf Polziehn lernten sich 2008 auf dem Internationalen Jazzfestival in Frauenfeld/Schweiz kennen. Daraus entstand sofort eine musikalische Freundschaft und der Wunsch, eine feste Formation zu gründen. Im Sommer 2012 produzierte J. Hörlen mit dem finnischen Ausnahmeschlagzeuger Jussi Lethonen die erste gemeinsame CD in Stockholm. Es folgten Einladungen zu Festivals u.a. nach Helsinki und Porto.  …weitere Infos



 

LKZ JazzTalk

Beginn: 19 Uhr

Die Ludwigsburger Jazztage 2015 wollen nicht nur die musikalische Bandbreite der aktuellen Jazzszene beleuchten sondern mit dem JazzTalk den Protagonisten eine Plattform bieten, um spannende Hintergrundgeschichten, persönliche Sichtweisen und Überaschendes zum Thema Jazz zum Besten geben zu können.

Moderiert wird der erste LKZ JazzTalk von Peter Maier-Stein. Zu Gast sind Prof. Mini Schulz (neuer künstlerischer Leiter im Scala und Musiker) und Jürgen Walter (Scala-Macher der ersten Stunde vor 25 Jahren und Staatssekretär).



 

Blues & Boogie Night No. 8

 

Das Kornwestheimer Plattenlabel stormy-monday-records präsentiert bei der Blues & Boogie Night bereits zum achten Mal ihre hochklassigen Interpreten den Blues und Boogie Fans ihrer Heimatregion Ludwigsburg. Ca. 4 Stunden Blues und Boogie der Spitzenklasse mit hautnahmen Künstlerkontakt und passender kulinarischer Versorgung der Gäste! Dieses Jahr besteht das Lineup aus Fast Eddys Blue Band (GBR, GER), den Boogie Boys (POL) sowie den Crazy Hambones (GER, GBR, USA).  …weitere Infos



 

Jazz für Kinder ab 3 Jahren

Hoppel Hoppel Rhythm Club

Das Projekt Jazz für Kinder mit dem Hoppel Hoppel Rhythm Club wurde 2005 ins Leben gerufen und begeisterte seither in weit über 200 Aufführungen in Schulen, Kindergärten, Jazzclubs und Festivals Jazzfreunde aller Altersstufen.  …weitere Infos



 

JazzBrunch

von 10 bis 14:30 Uhr mit Live Musik

Besetzung:
Apollonio Maiello (p), Thilo Adam (dr), Jan Mikio Kappes (b)  …weitere Infos



 

Max & More Percussion Duo

 

Jazz-Logo3_4c.epsDie gemeinsame Geschichte der beiden Schlagzeuger/Percussionisten begann bereits mit ihrem Studium bei Pierre Favre an der Musikhochschule Stuttgart. Inzwischen sind beide durch ihre Arbeit, auch als Bandleader eigener Formationen, nicht mehr aus der Baden-Württembergischen Musikszene wegzudenken.  …weitere Infos



 

Jam Session

ab 21 Uhr

Das Scala folgt mit den JAM SESSIONS am Montag Abend einer langen Tradition – immer montags konnten sich früher die Jazzmusiker, die in großen Jazzorchestern dauerhaft gebucht waren, ihren freien Tag nehmen und sich in Clubs ihrer Wahl zum musikalischen Stelldichein treffen. Endlich durfte man nach Herzenslust solieren und improvisieren.

Im Scala legt unsere root band den Teppich für die Solisten und die Bar des Scala Backstage sorgt für die passenden Big City Drinks.

Besetzung: Apollonio Maiello (p), Thilo Adam (dr), Jan Mikio Kappes (b)



 

Trommelworkshop mit Flo König

 

Flo König liebt die Umsetzung elektronischer Rhythmen am präparierten Schlagzeug. Dazu verwendet er Trigger, Synthesizer, Sampler, Antennen und selbstgebastelte Sensoren. Seine Leidenschaft zu programmierten Grooves stellt er regelmäßig auf Konzerten des Rappers Cro unter Beweis. Neben seinen Wurzeln im HipHop interessiert er sich außerdem für elektronische Musik wie Minimal, House & Techno.  …weitere Infos



 

LateLounge

Nach dem Molvaer-Konzert (ca. 21:30 Uhr)

scale[4]

Nach dem Hauptkonzert im Scala Saal geht es direkt im Scala Backstage mit Live Jazz unplugged weiter. So lässt es sich entspannt bei After Show Leckereien und coolen Drinks über das Konzert, den Jazz oder einfach über das große Ganze parlieren. Wenn es passt, wird in Zukunft immer wieder mal bei ausgewählten Veranstaltungen das Konzept der “Late Lounge” stattfinden.

Besetzung: Apollonio Maiello (p), Franziska Schuster (voc)



 

Nils Petter Molvaer

Switch

Mit dem aktuellen Album Switch gelingt Molvaer eine optimale Balance zwischen synthetischen und organischen Klängen. Molvaer, der für seinen sehr komplexen Sound bekannt ist, klingt sehr entspannt auf diesem Album: “Letting go is an important discovery on this CD and this disc is more peaceful”.  …weitere Infos



 

Jugendjazzorchester BW
und Jazz Ensemble BW

Fokus BW Jazz

Aus produktionstechnischen Gründen wird die Veranstaltung Fokus BW Jazz leider abgesagt. Bereits gekaufte Karten können an der jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden.

2015 Jazztage Logo_quer bunt

Das Jazz Ensemble Baden-Württemberg präsentiert das Programm The DOORS – without words. Lassen Sie sich überraschen, wie das musikalische Erbe der DOORS in einem jazzigen Gewand in ungewöhnlicher Besetzung zu klingen vermag.  …weitere Infos



 

Uli Gutscher Quintett

 

Jazz-Logo3_4c.epsUli Gutscher kann sich mit Fug und Recht als Tausendsassa des deutschen Jazz bezeichnen. Bereits während seines Studiums an der Musikhochschule Stuttgart, an der er klassische Musik mit Leistungsfach Klavier studiert, entbrennt er auch für den Jazz und spielt als Posaunist in der SDR-Big Band unter Erwin Lehn. In etwa zeitgleich gründet er seine erste eigene Band, das Uli Gutscher Quartett. Dort findet neben seiner enormen Spielfreude und Interpretationslust auch seine Gabe zur Komposition und zum Arrangement hinreichend Raum.  …weitere Infos



 

JazzBrunch

von 10 bis 14:30 Uhr mit Live Musik

Besetzung:
Clemens Gutjahr (p), Markus Zink (dr), Jan Mikio Kappes (b)  …weitere Infos